Sauberes Wasser, ohne Chemie

…dafür mit Physik: STA Zentrifugal-Separatoren befreien Schleifwasser und andere Bearbeitungsflüssigkeiten zuverlässig und ohne Verbrauchsmittel vom Glasabrieb. Allein durch die hohen Rotorbeschleunigungen und das strömungsoptimierte Design werden feinste Partikel abgetrennt und in trockener Form ausgetragen.

Zeit ist Geld, Platz ist knapp

und Verbrauchs- sowie Entsorgungskosten sind unerwünscht: Verwenden Sie Ihre Kapazitäten für die Produktion und nicht mehr für eriodisches Ausschaufeln und Reinigen von großflächigen Absetzbehältern. Überlassen Sie die Reinigungsarbeit lieber unseren Maschinen – die erledigen den Job auf kleinstem Raum, effektiv und ohne Verbrauchsmittel. Die hohen Rotorbeschleunigungen von 2.000 g werden wirksam auf die laspartikel übertragen, somit wird ein hoher Trenngrad schon für 1-3 μm Partikelgröße erreicht.

Sauberes Schleifwasser verlängert die Standzeit von Kühlmittel und Werkzeug sowie die Lebensdauer der Maschinen. Der separierte Schlamm ist optimal verpresst und braucht nicht nachgetrocknet zu werden. Mit STA Zentrifugal-Separatoren sparen Sie Wasser, Zeit, Entsorgungskosten und jede Menge Platz.

Durch die völlige Einsparung von Flockungschemie können sich Schleifscheiben nicht mehr zusetzen, das Wasser bleibt frei von Salzen und Ihre Maschinen frei von Rost.

Ihre Schleiferei ist was Besonderes?

Wir bauen Ihnen die passende Aufbereitungsanlage. Mit STA Engineering bekommen Sie ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes System und
profitieren gleichzeitig von unserem Know-How in der Kreislaufführung und Reinigung von Glasschleifwasser. Somit erhalten Sie eine Lösung, die funktioniert und zu Ihnen passt.

Unsere Zentrifugal-Separatoren mit vollautomatischem Schlammaustrag kombinieren wir mit unseren bewährten Zyklonbehälter-Systemen; die
Prozessversorgung gestalten wir energieeffizient mit Druckregelung und umrichtergesteuerten Pumpen.

Anwendung

Kantenschleifen und –facettieren, CNC-Bearbeitung (Außen- und Spindelwasser), Glaskeramik, Optik