Die Firma DGS Druckguss Systeme AG in St.Gallen bearbeitet Werkstücke aus einer ALMg-Druckguss-Legierung auf einem Bearbeitungszentrum mit nachgeschalteter Kühlmittel-Reinigungsanlage. Das Vorlagevolumen beträgt rund 1.200 Liter KSS-Emulsion, welches mit täglich 100 – 150 Liter Frischwasser nachdosiert wird.