Zentrifugal-Separatoren

Halbautomatisch

Schlammentleerungsprozess am STA-Separator S-15

Schlammentleerungsprozess am STA-Separator S-15

NZ-50

  • Kompakt
  • Direktantrieb
  • Freier Auslauf der Reinflüssigkeit

Der Zentrifugal-Separator NZ-50 ist geeignet für Aufgabenstellungen mit geringen Volumenströmen und Feststoffmengen. Die Schlammentleerung erfolgt manuell. Die kompakte Bauform ermöglicht die einfache Integration in Produktionsanlagen, z.B. Montage an Bearbeitungszentren.

Durch spezielle Werkstoffe ist auch der Einsatz in aggressiven Medien (90° C, pH 1-14) möglich.

Anwendung: Feinreinigung von Kühlschmier-Emulsionen und Ölen, Oberflächenbehandlungsbädern, Wasch- oder Gleitschleifflüssigkeiten, etc..

Leistung: 1,5 kW
Rotor-Volumen: 4,5 l
Schlamm-Kapazität: 6 kg
Volumenstrom: 70 l/min (4,2 m³/h)
Beschleunigung: 950 x g

Leistung: 1,5 kW
Rotor-Volumen: 4,5 l
Schlamm-Kapazität: 6 kg
Volumenstrom: 70 l/min (4,2 m³/h)
Beschleunigung:950 x g

U-15

  • Strömungsoptimierte Beschleunigernabe
  • Direktantrieb
  • Schälrohr, Förderhöhe 5 m
  • Auslauf der Restflüssigkeit bei Stillstand

Durch den großen effektiven Rotordurchmesser, den leistungsstarken 4 kW-Antrieb und Dank der speziell entwickelten Einlaufnabe erreicht das Modell U-15 einen sehr hohen Trenngrad von bis zu 3 µm. Das gereinigte Medium verlässt den Separator unter Druck (5 m Rückförderhöhe), der abgetrennte Schlamm fällt trocken und ohne Restflüssigkeit an. Bei diesen hohen Leistungsdaten behält der Separator durch den Direktantrieb eine sehr kompakte Bauform.

Anwendung: Alle Arten von Industrie-Flüssigkeiten, typischerweise bei der mechanischen Bearbeitung (Kühlschmierstoff, Bearbeitungsöl, Gleitschleifwasser, Waschmedien), in der Oberflächentechnik oder beim Glasschleifen. Der Separator U-15 ist auch in 3-Phasen-Version verfügbar (gleichzeitiges Abtrennen einer leichten Nebenphase wie z.B. Fremdöle).

Leistung: 4 kW
Rotor-Volumen: 15 l
Schlamm-Kapazität: 12 kg
Volumenstrom: 120 l/min (7,2 m³/h)
Beschleunigung: 1960 x g

Leistung: 4 kW
Rotor-Volumen: 15 l
Schlamm-Kapazität: 12 kg
Volumenstrom: 120 l/min (7,2 m³/h)
Beschleunigung: 1960 x g

S-15

  • Selbstansaugend
  • Tief liegender Einlauf
  • Direktantrieb
  • Doppelmantelgehäuse mit Quarzsandfüllung
  • Schälrohr, Förderhöhe 5 m
  • Durchfluss bis zu 150 l/min

Mit diesem Modell lassen sich optimale Filterfeinheiten erzielen, je nach Durchfluss bis zu 1 µm. Die Feststoff-Entleerung erfolgt manuell. Durch die robuste Bauweise (Doppelmantel, Direktantrieb, 2-fach Lagerung) ist dieses Modell auch für den Einsatz unter extremen Bedingungen geeignet.

Das selbstansaugende Bauprinzip, bei dem die Flüssigkeit direkt durch die unten offene Trommel eingesaugt wird, bietet entscheidende Vorteile:

  • Hohe Abscheideleistung, da die Flüssigkeit auf kurzem Weg ins Zentrifugalfeld gelangt und Verwirbelungen vermieden werden
  • Geringe Schlammrestfeuchte, da Rest-Flüssigkeit vor dem Entleeren nach unten abläuft
  • Flexibel einsetzbar, da geringe Einlaufhöhe (16 cm) und Rückförderung der gereinigten Flüssigkeit mit ca. 0,5 bar Eigendruck, mobile Anlage

Durch spezielle Werkstoffe ist auch der Einsatz in aggressiven Medien (90° C, pH 1-14) möglich. Der Separator S-15 ist auch in 3-Phasen-Version verfügbar (gleichzeitiges Abtrennen einer leichten Nebenphase wie z.B. Fremdöle).

Anwendung: Feinreinigung von Industrieflüssigkeiten, üblicherweise an Vorlage-Volumina bis zu 15 m³, z.B. Kühlschmier-Emulsionen und Öle, Oberflächenbehandlungsbäder, Wasch- oder Gleitschleifflüssigkeiten, etc..
 

Leistung: 5,5 kW
Rotor-Volumen: 15 l
Schlamm-Kapazität: 12 kg
Volumenstrom: 160 l/min (9,6 m³/h)
Beschleunigung: 1960 x g